AVN 400 - 700


Diese Maschinen sind als Vollschnittmaschinen konzipiert. Das heißt, während der Drehbewegungen des hydraulisch angetriebenen Schneidrades, wird die volle Ortsbrust bearbeitet. Während des Vortriebes kann das Schneidrad der Maschine in beiden Richtungen gedreht werden. Dadurch ist eine Verrollungskorrektur problemlos möglich. Der Konusbrecher der Maschine funktioniert nach dem "Kaffeemühlen" - Prinzip. Der Boden wird mit dem Spülmedium vermischt und anschließend über die Förderpumpe(n) durch die Förderleitung zur Oberfläche transportiert.

Bei diesen Maschinen wird die Spülflüssigkeit durch die Antriebswelle (Hohlwelle) durch das Maschinenzentrum gefördert. Durch schnelle und einfache Montage eines Aufdoppel-Mantels kann jede Maschine um eine Stufe aufgedoppelt werden. Maximal möglicher Durchmesser beträgt 975 mm. Das Grundkonzept dieser Maschinen ermöglicht den Einsatz in sämtlichen Böden von Schluff, über bindige Böden bis im Fels. Die Ausführung dieses Maschinentyps mit Felsbohrkopf ist aber erst ab DN 500 möglich. Für den Betrieb in bindigen Böden ist eine Hochdruckbedüsung einsetzbar. Die Position- und Lageerkennung wird über das Vermessungssystem ermöglicht.

© Herrenknecht AG

 

 

 

 

 

Am Karmelenberg 5    56299 Ochtendung    Telefon: 02625 959077-0    Fax: 02625 959077-8    info@microtunnel.de     www.microtunnel.de

Home      Datenschutzerklärung      Impressum